Für US-Car-Fans kann der Weg am 12. Juli 2015 nur nach Recklinghausen führen. Auf dem Saatbruchgelände an der traditionsreichen Vestlandhalle findet unter dem Motto „33 Jahre CHROM & FLAMMEN“ ein großes Treffen für Besitzer und Liebhaber amerikanischer Fahrzeuge aller Art, Marken und Baujahre statt. Von 9.33 Uhr bis 18.33 Uhr erwartet die Besucher ein vollgepacktes und ausgesprochen buntes Programm, das neben viel Chrom auch ein „Old-School-Special“ und eine Menge Lifestyle bietet.

 

Zum 33-Jahre-CHROM-&-FLAMMEN-Event gehört ein großer Wettbewerb inklusive Pokalvergabe: Eine fachkundige Jury ehrt die Besitzer der 33 besten Fahrzeuge auf dem Platz beim „Coast Classics Show & Shine Contest“. Zudem wird unter den prämierten Autos der „Best-of-Show“-Sieger gewählt – das beste Fahrzeug auf dem Platz! Die Gewinner werden vom bekannten Szene-Moderator Clemens „Mr. Voice“ Verley auf der Live-Stage geehrt, wo den ganzen Tag über immer wieder Fahrzeugbesitzer mit ihren Boliden präsentiert werden.

Einen Tanz zum 33. Geburtstag bietet die „Autohaus Katzner Lowrider-Show“: Fat Dancer, Radicals oder Hopper – in Deutschland hat sich in den 90ern eine kleine, aber feine Szene entwickelt. Die amerikanische Fraktion von Chevrolet über Buick bis zu Cadillac und Lincoln macht einen wichtigen Teil davon aus. In Recklinghausen wird es Show-Vorführungen mit tanzenden Lowridern unterschiedlicher Gattungen geben.

Im Rahmen des „Old School Special“ zeigt „33 Jahre CHROM & FLAMMEN“ eine Rod- & Kustom-Show, bietet Rockabilly-Music live und präsentiert den „Rockabilly Rules Rockabella Contest“. Gemeinsam mit dem Rumblers Car Club Ruhrpott ist eine spektakuläre Sonderausstellung mit Rods und Kustom-Cars entstanden. Auf der Live-Stage spielen in Recklinghausen „The Lennerockers“. Die beliebte Rockabilly-Band hat sich in über 30 Jahren zu einem der meistgebuchten Rock‘n’Roll-Acts Europas entwickelt, bereits in 20 Ländern gespielt und 19 Alben herausgebracht. Beim „Rockabilly Rules Rockabella Contest“ kämpfen 20 Teilnehmerinnen in drei Runden um den Sieg. Gesucht wird die Dame, die den Zeitgeist der 50er Jahre mit ihrer Frisur, Kleidung und Ausstrahlung am besten transportiert. Der Gewinnerin winkt unter anderem ein professionelles Foto-Shooting mit dem bekannten Szenefotografen Dirk Behlau, der regelmäßig auch international bekannte Rockabellas wie Lulu von Löffelstiel oder Zoe Scarlett ablichtet.

Das Team von CHROM & FLAMMEN ist in Recklinghausen natürlich vollzählig vor Ort und freut sich auf spannende Gespräche. Treffpunkt ist der stilechte Airstream-Trailer, der als Stand dient und mitten in einem Showroom mit spektakulären Leserfahrzeugen steht. Auch die weiteren Stände haben es in sich: Neben Teilen und Accessoires für US-Fahrzeuge reicht das Angebot von der passenden Kleidung bis zum 50s-Friseur, den die Besucher bei der Arbeit bestaunen oder dem sie gleich selbst den Kopf hinhalten können.

Das Rahmenprogramm ist absolut familientauglich: Vor Ort sein wird mit dem „Phoenix Hagen Dance Team“ eine der herausragenden Cheerleader-Squads in Deutschland.  Stilechtes Food inklusive Burger aus dem galaktisch schillernden Gastro-Mobil und eine Hüpfburg runden das Familienprogramm ab. Eintrittskarten kosten 10 Euro pro Person. Kinder bis 14 Jahre haben in Begleitung von Erwachsenen freien Eintritt. Auf dem Gelände selbst sind nur US-Cars und Bikes zugelassen. Für Besucher ohne US-Fahrzeug gibt es einen Parkplatz vor dem Event-Gelände. Für Clubs ist mit dem „CHROM & FLAMMEN Club Area“ ein eigener Park- und Präsentationsbereich vorgesehen. Zur gemeinsamen Anreise wird geraten.         

Quelle: Chome und Flammen

 

US Car Werkstätten

Oldtimer Werkstätten

Tuning Werkstätten

Ausflugsziele

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.