Motorworld München

Früher hat man sich gefreut, wenn man das eigene Auto günstig, beim Bauern von neben an, in der Scheune gegen ein paar Mark unterstellen durfte. Dort war es dann den Winter über vor Eis, Schnee und Salz geschützt. Als man dann im Frühling, den wahr gewordenen Traum, wieder aktivierte musste man nur die Katzentapper und den ein oder anderen Vogelschiss von der Motorhaube beseitigen. Dann einfach waschen und schön überpolieren und auf gings in die Saison.
Heute werden ganze "Paläste" errichtet, um der Wertanlage Oldtimer als Stellplatz gerecht zu werden. Ein weiterer "Luxus-Stellplatz" mit einigem an Beiwerk wurde vor kurzem in München eröffnet. Die MotorWorld Consulting GmbH & Co. KG hat mit Ihren verschiedenen Standorten in Stuttgart, Köln, Zeche Ewald, Metzingen, Berlin, Rüsselsheim sowie demnächst auch Mallorca und Luxembourg Ihr Konzept "Raum für Mobile Leidenschaft" weiter ausgebaut.

Der Standort München ist nun seit MAI 2021 geöffnet.

Das Konzept umfasst neben den einfachen "Stellplätzen" gleich ein ganzes Freizeitangebot für die Besucher. Neben dem Ausstellungscharakter mit Ladengeschäften für Oldtimer und Zubehör gibt es Räume für Tagungen und Events. Natürlich darf auch die Gastronomie und ein Hotelbetrieb nicht fehlen.  

Angesiedelt ist die Motorworld München auf dem Areal des ehemaligen Ausbesserungswerkes der Deutschen Bahn in München-Freimann. Ihr Herzstück ist die beeindruckende, unter Denkmalschutz stehende Lokhalle, in dereinst Lokomotiven repariert wurden und in die nach 25 Jahren Stillstand nun neuer Dampf kommt. Mit ihren gigantischen Ausmaßen –185 Meter lang, 90 Meter breit und bis zu 18 Meter hoch–ist sie eine der größten freitragenden historischen Stahltragwerkshallen Europas.

 

Die Halle sowie die anderen zum Ensemble gehörenden Gebäude wurden in den letzten Jahren aufwändig saniert und um sorgsam integrierte moderne Gebäudeelemente ergänzt. Insgesamt umfasst das Gelände 75.000 qm Grund und Boden. Die Münchner Erlebniswelt stellt das bisher größte Projekt des Unternehmens dar, was sich auch an folgenden Zahlen zum Bau widerspiegelt:
Allein die Lokhalle verfügt über 20.000 qm Dachfläche; ihre Unterkellerung hat dazu geführt, dass über 300.000 Tonnen Erde (= 8.000 LKW-Ladungen) bewegt werden mussten; mehr als 1.000 Türen und 6.000 Fenster wurden verbaut; über 31.500 m³ Beton sind geflossen.

 

Motorworld Muenchen Truck 2000x

 

Glasboxen, Action und Gastronomie

 

Ein Highlight in der historischen Lokhalle sind die 120 Glasboxen, die sich auf vier Ebenen in der Halle arrangieren. Oldtimer-und Sportwagenbesitzer können hier ihre automobilen Schätze unter besten Bedingungen, für andere sichtbar und für sie selbst jederzeit zugängig, unterbringen. Passionierte Gamer und Sportler kommen in den Rennsimulatoren von Racing Unleashed auf ihre Kosten. Wer schon immer davon geträumt hat, einen Airbus oder einen Kampfjetselbst zu fliegen, kann im Cross Check Simulation Center in einem der hochmodernen Flugsimulatoren Platz nehmen. Anbieter von Lifestyle, Accessoires und Zubehör setzen besondere Glanzpunkte – vom Floristen über den renommierten Hutmacher aber auch Kunst und Antiquitäten, Motorsport-Fanartikel und Bekleidung, Carrera Toys, eine Kaffeerösterei, eine Chocolaterie sowie vieles mehr. Eine wahre Bereicherung erfährt zudem die Münchner Restaurantszene: Sieben gastronomische Betriebe unterschiedlicher Couleur verwöhnen die Besucher, darunter auch Feinkostläden, Cafés und die Genusswerkstatt High Line.

  • Motorworld_Muenchen_Ameron_Zimmer Copyright Ameron Muenchen Motorworld
  • Motorworld_Muenchen_Bike und Rennwagen
  • Motorworld_Muenchen_Glasboxen
  • Motorworld_Muenchen_Kaffeeroesterei
  • Motorworld_Muenchen_OG
  • Motorworld_Muenchen_Private_Cinema
  • Motorworld_Muenchen_Rennwagen an Decke
  • Motorworld_Muenchen_außen
  • Motorworld_Muenchen_indoor_1
  • Motorworld_Muenchen_indoor_2
  • Motorworld_Muenchen_indoor_3

Bilder: Motorworld Münche

 

US Car Werkstätten

Oldtimer Werkstätten

Tuning Werkstätten

Ausflugsziele